Bäume schlagen und erstes Eierbacken

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

– Erster Arbeitseinsatz der Fahlerkerbegesellschaft 2017-

Am 8. April 2017 wurden im Laufenseldener Wald bei strahlendem Sonnenschein die Kerbebäume für die Fahlerkerb 2017 von den Kerbeburschen und vielen ehrenamtlichen Helfern traditionell weitestgehend ohne Motorenkraft geschlagen. An dieser Stelle ist den Forstwirten Michael Kaiser und Dirk Buderus zu danken, die der Kerbegesellschaft ebenfalls den ganzen Tag über zur Seite standen.
Nach dem Schlagen wurden die Bäume, die eine Höhe bis zu 25 Metern erreichen, grob geschält und aus dem Wald zu der Stelle geschafft, an der sie nun einige Monate zum Trocknen ausliegen. An schwierigen Stellen halfen Silas, Martin und Klaus Weldert und Robin Bender mit einer Holz-Rückemaschine.
Versorgt wurden die Kerbegesellschaft und ihre Helfer traditionell von den Kerbemädchen, die ein leckeres Mittagessen zubereiteten.
Erstes Eierbacken der Fahlerkerbegesellschaft 2017
Die Fahlerkerbegesellschaft 2017 veranstaltet ab
Dienstag den 9. Mai 2017 ab 19:00 Uhr
wieder regelmäßig dienstags das mittlerweile traditionelle Eierbacken im Vereinsraum der Bornbachhalle.
Die Kerbegesellschaft freut sich auf Ihren/Euren Besuch!

Quelle

Vielen Dank!

Die Kerbegesellschaft dankt allen Gästen, allen Helfern und allen Unterstützern für das tolle Kerbejahr 2014.

kerbegesellschaft_2014